News

Auf dem neusten Stand bleiben

Wanderwochenende in Irland

Mit Abseitz zu Wander-Freund*innen auf die Grüne Insel

Intuitives Bogenschießen Workshop

Ausstellung "Vertrauensfragen"

Abseitz Führung durch die Sonderausstellung
„Vertrauensfragen“ am 2. Mai um 18:30 Uhr  im
Haus der Geschichte Baden Württemberg

Am  2. Mai  sind wir eingeladen zur exklusiven Führung für Abseitz durch die Ausstellung „Vertrauensfragen“ im Haus der Geschichte.  Die Kuratorin Dr. Franziska Dunkel  höchstselbst wird uns  anhand vieler Exponate und einiger Mitmachstationen durch die Ausstellung führen. 

Die Ausstellung "Vertrauensfragen. Die Anfänge der Demokratie im Südwesten 1918-1924." beleuchtet ausgehend von der "Vertrauenskrise" 1918 die Anfänge der ersten deutschen Demokratie. Hinterfragt wird wie die neue Demokratie um das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger warb. Geordnet nach sieben Themenfeldern werden politische Institutionen, der Sozialstaat und die neue wirtschaftliche und soziale Ordnung betrachtet. Es wird ergründet wer Misstrauen säte, wer Vertrauen fasste und wer enttäuscht wurde.

Dazu werden unter anderem Exponate zum Frauenwahlrecht (in KA erste Rede einer Frau in einem deutschen Parlament) oder zur Verfolgung Homosexueller (Kontaktannonce eines "Württembergers") historisch eingeordnet. Zu jedem der Themenfelder fordern Mitmachstation die Besucher zur aktiven Auseinandersetzung auf.

Wir danken unserem Mitglied Martin dafür, diese besondere Führung für uns initiiert zu haben und freuen uns aus erster Hand durch die Ausstellung geführt zu werden.

Alle Infos zur Ausstellung

Termin: Donnerstag, den 2.Mai um 18:30 Uhr

Ort: Eingangsbereich des Hauses der Geschichte
Haus der Geschichte Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Straße 16, 70173 Stuttgart

Anmeldung: bitte bei Sylvia unter office@abseitz.de

Kosten: Der Eintritt ist frei

Steigen-Tour Ostermontag